Erweiterte Suche

Firmengeschichte

Die Geschichte der Gesellschaft ist bis auf das Jahr 1859, den Gründungszeitpunkt der Miskolci Vasúti Főműhely (Eisenbahn- hauptwerkstatt Miskolc) – es war die dritte derartige Werkstatt in Ungarn – zurückzuführen. Die Hauptwerkstätte ist der älteste Industriebetrieb von Miskolc, mit bis zum heutigen Tage unveränderten Standort, wo in der damaligen Zeit die Reparatur von Dampflokomotiven, Eisenbahnwagen und sonstigen Schienen- fahrzeugen durchgeführt wurde.

Unsere Gesellschaft wurde mit dem 30. Dezember 1992 auch rechtlich gesehen zu einer selbstständigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit 100%-igem MÁV Eigentumsanteil und wurde in MÁV-TISZAVAS Miskolci Járműjavító Kft. umbenannt. Vom 20. Juli 2007 bis zum 28. Juni 2010 waren wir als Tochtergesellschaft der MÁV Cargo Zrt. tätig, bis die Gesellschaft schließlich von der ÖBB Technische Services GmbH mit Sitz in Wien gekauft und zum 1. September 2010 in TS Hungaria Kft. umbenannt wurde.