Erweiterte Suche

Über uns

Das Anlagensystem unserer Firma ist in erster Linie für Aufarbeitung von zwei- und mehrachsigen Eisenbahngüterwagen geeignet. Seit 1997 wurde unser Tätigkeitsbereich mit der Konstruktion und Fertigung von neuen Güterwagen ergänzt (Schiebewandwagen, bzw. selbstentwickelte Wagen für Container und Holztransport, sowie unser neuestes Produkt: offene Güterwagen mit hohen Seitenwänden).

Neben der Fertigung und Aufarbeitung von verschiedenen Eisenbahngüterwagen ist die Instandhaltung von Hauptbauteilen (Radsatz, Stoß- und Zugeinrichtung, Bremsgestängesteller, Luftabsperrhahn usw.) ein weiterer wichtiger Tätigkeitsbereich der TS Hungaria Kft.

Unsere Gesellschaft hat im Jahre 1994 ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und seitdem betreibt es. Der Gültigkeitsbereich des zurzeit zertifizierten QM-Systemmodells DIN EN 9001:2008 erstreckt sich auf: „Entwicklung, Herstellung, Reparatur und Modernisierung von Eisenbahnzugwagen, Güterwagen, Reisezugwagen (Rohaufbau) und Container sowie deren Komponenten“. Die Zertifizierung wurde durch die Bureau Veritas Rail GmbH durchgeführt.

Unsere Gesellschaft verfügt über die zur Durchführung der Tätigkeiten erforderlichen Qualitäts- und Schweißbetriebszertifikate: DIN EN 15085-2, DIN EN ISO 3834-2, AD 2000-Merkblatt HP 0, Zertifikat nach der Verordnung 3/1998. (I. 12.) IKIM, Dokument von DB Schenker Rail GmbH (VPI) über Zulassung der Güterwagenaufarbeitungen, DIN 27201-7, EBA Zulassung nach 6.8.2.1.23 RID, Certificate Full Quality Management System Approval – Wheel Set (Slovenian Institute of Quality and Metrology).

Unsere Reparaturwerkstätte hat ihre Eignung zur Instandhaltung (Aufarbeitung), bzw. Fertigung von Eisenbahnfahrzeugen schon im Jahre 2001 vor den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) unter Beweis gestellt.